Sonberg, Sigrid

Geboren in Graz, aufgewachsen in der Weststeiermark und in Graz. Inspiriert von der besonderen Lebensumgebung einer nahezu unberührten Natur und während der allein gelebten Erziehungszeit ihrer beiden Kinder, entstanden die ersten Texte. Für ihr Märchen „Glücksdrache“ erhielt sie den steirischen Jugendliteratur-Förderpreis 1995/1996. Es folgten Leseveranstaltungen landesweit an Schulen, Lesetheater mit dem Buchdrachen, Schreib- und Buchwerkstätten, Literaturprojekte, unter anderem mit regionalem Bezug. 2012 gehörte sie zu den Preisträgern des „Education Award Eduard“. Mehrere Veröffentlichungen.